Energiedetektive: Jung(wirth) und Alt

Einen besonderen Gast begrüßen durfte Frau Wiederin aus dem 50:50-Projektteam bei der Aufnahme der jungen Energiedetektive aus den beiden ersten Klassen: Herr Mag. (FH) Franz Jungwirth, Energieberater bei der Frastanzer Firma ee-consult, erzählte von seiner beruflichen Tätigkeit und davon, dass das Thema erneuerbare Energie aus der Sonne ihn schon sein ganzes Leben lang begleitet. Schon als Jugendlicher war er von eine Solar-Rallye mit lauter Fahrzeugen, die nur mit Sonnenenergie im Tank ein Rennen fuhren, beeindruckt. Seither ist Energieeffizienz ein Lebensthema für ihn.

Er zeigte den Energiedetektiven auch verschiedene PV-Module für Kleinanwendungen wie z.B. bei Wetterstationen in so entlegenen Gebieten wie Alaska, oder ein Solarladegerät, das auch Handys aufladen kann.

Unsere altbewährten Energiedetektive Emily, Stanislav und Jan erklärten den Erstklass-Energiedetektiven anhand einer Powerpoint-Präsentation, worum es im sog. 50:50-Projekt geht und was ihre zukünftigen Aufgaben beim sparsamen Umgang mit Energie, Wärme und Wasser sind.

Zum Schluss übergab Herr Direktor Ess den „Neuen“, nämlich Gianluca und Thien-Duc aus der 1a und Luca und Aliya aus der 1b, das gelbe T-Shirt mit unserem coolen Logo.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Jungwirth für seine interessanten Ausführungen! Wir laden ihn bestimmt wieder einmal zu einem Erfahrungsaustausch ein.